TOP 10 Länder: Export von Bier

TOP 10 Bier Exporteure
Corona Bier, international wohl bekanntestes mexikanisches Bier

Mexiko ist nicht nur nach Wert, sondern auch nach Volumen absolute Nummer 1 beim internationalen Bierexportmarkt, der 14,5 Milliarden Euro in 2017 ausmachte. An Mexikos Anteil am weltweiten Exportvolumen in Höhe von 26% kommen die klassischen europäischen Bierbraunationen Niederlande (13,2%), Belgien (11,4%) und Deutschland (8,9%) nicht mal ansatzweise heran. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Mexikos herausragende Stellung ist ihrer ausgezeichnete Stellung im international wichtigsten Biermarkt, den USA, zu verdanken. Rund 75% des ausgeführten Biers gingen an Mexikos nördliches Nachbarland, in dem Marken wie Corona und Modelo begehrte ausländische Biermarken sind.» Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Erdgas

TOP 10 Gas Exporteure
Erhitzen von Teekannen mittels Gasherd

Russland ist der historisch bedeutendste Exporteur von Erdgas mit einem Weltmarktanteil von knapp 16% in 2017. Katar und Norwegen schaffen es mit rund 11% bzw. 10% auf Platz 2 und 3 der wichtigsten Exporteure im gleichen Zeitraum. Das weltweite Gesamtexportvolumen summierte sich dabei auf 241,27 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Russlands größte Abnehmer von dessen Erdgas waren Deutschland und Türkei, Katars zwei größte Abnehmer wiederum Korea und Japan. Deutschland schafft es immerhin durch seine eigene Produktion 15% des heimischen Bedarfs an Erdgas zu decken. Diese Versorgungslücke schließen überwiegend Einfuhren » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Gemüse

TOP 10 Export für Gemüse
Klassischer Mix von Gemüse

Das mit Abstand meiste Gemüse wird aus China in andere Länder exportiert. Mit einem Weltmarktanteil von mehr als 15% in 2017 ist China führender Gemüseexporteur mit den Niederlanden sowie Spanien folgend auf Platz 2 (10,3%) und 3 (9,3%). Das weltweite Exportvolumen im Jahr 2017 belief sich hierbei auf 64,8 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

China als bevölkerungsreichstes Land und flächenmäßig viertgrößte Land der Erde überrascht die Erstplatzierung weniger als die der Niederlande. Mit einer Fläche von nur knapp 1/9tel Deutschlands schafft es die kleine Niederlande auf einen stolzen weltweiten Marktanteil in » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Produktion von Erdöl

Erdölproduktion
Erdölraffinerien bei der Produktion von ölbasierten Erzeugnissen

Völlig anders als bei den Top 10 Ölexporteuren führt die USA mit beachtlichem Abstand die Liste der weltweit größten Erdölförderer an. Mit 16% Anteil an der Weltproduktion (98,06 Millionen Fässer/Tag) übertrumpfte die USA der Schieferölproduktion sei Dank erstmals die klassischen ölreichen Staaten Saudi-Arabien und Russland, welche auf den Rängen 2 und 3 folgen. Auch im Jahr 2018 verblieb die USA international größter Erdölproduzent. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die Produktionsmenge von Erdöl wird international üblicherweise in Fässern pro Tag angegeben. Ein Fass Erdöl entspricht dabei der Menge von rund 159 » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Globales Importvolumen

Weltweite Importe
Frachtgut bei der Verarbeitung für den Import

Die USA waren bereits im gesamten 20ten die bedeutendste Importnation und behaupten diese Position auch unverändert bis ins Jahr 2017. 13% des wertmäßig weltweiten Importvolumens entfiel auf den US-Markt. Der Abstand zum Ranglisten-Zweiten jedoch war lange Zeit sehr hoch. Erst in den 80iger Jahren konnte sich ein Land, nämlich Japan, kurze Zeit diesem Niveau annähern und seit den vergangenen Jahren nun auch zunehmend China. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Anzumerken ist, dass nicht alle erfassten Importe auch für den Inlandskonsum bestimmt sind. Länder wie insbesondere Hong Kong oder die Niederlande » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Globales Exportvolumen

Weltexporte
Frachtgut bei der Vorbereitung für den Export

Zwischen 1900 und 2002 kamen das größte Exportvolumen zumeist aus den USA. Zwischen 2003 bis 2008 dagegen war Deutschland erstmals bedeutendste Exportnation. Erst 2009 löste China Deutschland seither als langjährigen Exportweltmeister ab. In 2017 kam China auf einen wertmäßigen Anteil von 14,9% an allen weltweiten Exporten. Die historisch bedeutendsten Exportnationen, die USA und Deutschland, folgen auf Rang 2 bzw. Rang 3. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Das im 20ten Jahrhundert lange Zeit bedeutende Exportland Großbritanien dagegen verlor relativ an Bedeutung, wohingegen insbesondere Japan und Korea in der zweiten Hälfte des » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Importe von PKW

Autoimporte
Neuwagen auf einem Frachter zur Verschiffung

Im gesamten Jahr 2017 sind weltweite Autoimporte in Höhe von 670,5 Mrd. Euro verzeichnet worden. Die USA ist dabei dasjenige Land, welches bei weitem nach Wert die meisten Autos importiert. Es folgen Deutschland und China auf den Rängen 2 bzw. 3. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die weltweit Top 10 Importländer von privatgenutzten Autos (PKW) werden im Folgenden gemessen an ihrem Gesamtwert dargestellt

Amerikanische Käufer bevorzugen ausländische Autos

Die USA führt die Liste der größten Automobilimporteure in 2017 und bereits seit Jahrzehnten historisch mit weitem Abstand an. Obwohl der US-Automarkt nicht » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Absatz von Nutzfahrzeugen

Weltweiter Absatz von Nutzfahrzeugen
LKW-Fahrt in der Alpenregion

Bei einem weltweiten Gesamtabsatz von 25,95 Millionen Nutzfahrzeugen war der Automarkt der USA mit 11,48 Millionen (oder 44% Weltmarktanteil) in 2017 der mit weitem Abstand größte. China und Kanada folgen abgeschlagen mit 16% bzw. 6% Anteil am Weltmarkt aller neu abgesetzten Nutzfahrzeuge. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Zu den Nutzfahrzeugen zählen neben Lastwagen auch Busse, Tankwagen, Gabelstapler, Traktoren und Lieferwagen. Einige Länder wie insbesondere die USA und Kanada kategorisieren auch Pickups sowie viele SUV und Vans als sogenannte „Light Trucks“ zu den Nutzfahrzeugen – anders als international üblich vorrangig nach Art der Benutzung. » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Absatz von PKW

PKW Absatz 2017
Volkswagen Auslieferungszentrum in Wolfsburg

Bei einem weltweiten Gesamtabsatz von 70,8 Millionen Fahrzeugen war der Automarkt der Volksrepublik China mit 25,0 Millionen abgesetzten privatgenutzten Neuwagen (oder 35,3% Weltmarktanteil) im Jahr 2017 der bei weitem größte. Die USA und Japan folgen abgeschlagen mit 8,6% bzw. 4,4% Anteil am Weltmarkt der neu abgesetzten PKW. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Aus kontinentaler Sicht wurde der Bärenanteil der Autos in Asien, gefolgt von Europa und Nordamerika verkauft. Der mit Abstand geringste Anzahl an Neuwagen konnte in Afrika abgesetzt werden – mit lediglich 0,9 Millionen Fahrzeugen. China hatte die größte prozentuelle Steigerung seit » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Erdöl

Erdölexport 2017
Erdölförderung mittels Ölförderanlage

Das weltweit wertmäßig am meisten exportierte Produkt ist Erdöl noch vor Autos mit insgesamt 843,7 Milliarden US-Dollarn. Saudi-Arabien ist dabei die historische als auch die aktuelle Nummer 1 mit knapp 16% Exportanteil am weltweiten Handel von Erdöl in 2017. Auf den nächsten Rängen folgen Russland und der Irak mit rund 11% bzw. 8%. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Der gesamte Erdölexport der in den Top 10 vertretenen Ländern machen etwa zwei Drittel des weltweiten Exports von Rohöl aus. Aus regionaler Sicht wichtigstes Herkunftsland ist der Nahe Osten, aus dem mehr als 39% des Öls » Mehr dazu