TOP10 Exportländer von Trauben
Weintrauben zur Herstellung von Rotwein

Chile ist der größte Exporteur von frischen Trauben. Die USA und Italien folgten im Jahr 2018 weit dahinter als die global wichtigsten Traubenexporteure. Der weltweite Exportmarkt summierte sich dabei auf rund 7,3 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Verwendung der Trauben

Man unterscheidet für den Direktverzehr vorgesehene Tafeltrauben und Weintrauben, welche speziell für die Weinproduktion bestimmt sind. Es gibt rund 10.000 Rebsorten, beispielsweise welche mit grünen gelben, blauen und roten Beeren oder auch kernlose. Neben der Weinherstellung und des Direktverzehrs von Trauben, werden auch getrocknete Weintrauben zu Rosinen weiterverarbeitet.

Länder mit dem höchsten Erntevolumen

Im Jahr 2017 ernteten die Chinesen die weltweit die größte Menge an Trauben. Italien folgt dabei abgeschlagen auf Rang zwei. Produktion bedeutet jedoch nicht gleich Export, da dieser auch maßgeblich vom Inlandskonsum und weiteren Faktoren wie inländischer Weiterverarbeitung z.B. zu Wein abhängt.
1. China: 13.083.000 Tonnen
2. Italien: 7.169.745 Tonnen
3. USA: 6.679.211 Tonnen
4. Frankreich: 5.815.882 Tonnen
5. Spanien: 5.387.379 Tonnen


TOP 10 der größten Exporteure von frischen Trauben (2018)


Quellen:
International Trade Centre (ITC).
Food and Agriculture Organization of the United Nations.


Christopher

Christopher

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen, und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit euch mit großer Freude teilen möchte!