Dies ist eine Übersicht und Darstellung der zehn bedeutendsten/wichtigsten Exportwaren von Marokkos Wirtschaft

Made in Morocco – die meist exportierten Güter Marokkos

Dies ist eine Übersicht und Darstellung der zehn bedeutendsten/wichtigsten Exportwaren von Marokkos Wirtschaft
Die berühmte Festungsstadt Aït-Ben-Haddou im Südösten Marokkos ist eine gefragte Filmkulisse und Anziehungspunkt zahlreicher Touristen jenseits von Marrakesch.

Marokko ist eines der wenigen Länder in der Region Nordafrika und dem Nahen Osten, das über keine reichhaltigen Rohstoffvorkommen verfügt. Die wichtigsten Exportprodukte und exportierten Güter der marokkanischen Wirtschaft waren 2019 nämlich Elektrogeräte, gefolgt von Bekleidungsware sowie Fahrzeugen. Gesamtexporte in Höhe von annähernd 26,2 Milliarden Euro konnten dabei 2019 insgesamt verzeichnet werden. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die Volkswirtschaft Marokkos

Das nordafrikanische Land erwirtschaftet mit seinen rund 36,5 Millionen Einwohnern pro Kopf jährliche 3.204 US-Dollar (2019). Das bedeutet ... WEITERLESEN

TOP10 Exportprodukte von Südafrika

Made in South Africa – die meist exportierten Güter Südafrikas

TOP10 Exportprodukte von Südafrika
Kapstadt – die im Westen des Landes gelegene Wirtschaftsmetropole ist Heimat mehrheitlich weißer Südafrikaner.

Die zweitgrößte Volkswirtschaft Afrikas, Südafrika, hat seinen für Afrika relativen Wohlstand auch seinem reichhaltigen Rohstoffvorkommen zu verdanken. Das wichtigste Exportprodukt für das BRICS-Mitgliedsland war 2019, wie auch im Vorjahr, Steinkohle mit einem Anteil an den Gesamtexporten des Landes in Höhe von 5,2%. Die landesweiten südafrikanischen Exporte beliefen sich dabei 2019 auf insgesamt annähernd 80,8 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Der Rohstoffreichtum Südafrikas

Wie bereits aus den zehn größten Einzelexportgütern ersichtlich, machen Rohstoffe den Großteil der südafrikanischen Exporte aus. Insgesamt tragen Rohstoffexporte ... WEITERLESEN

TOP10 Unternehmen Afrikas nach Umatzhöhe 2018

Die größten Unternehmen Afrikas nach Umsatz

TOP10 Unternehmen Afrikas nach Umatzhöhe 2018
Afrika bringt es auf eine Einwohnerzahl von knapp 1,3 Milliarden Menschen. Damit ist nur Asien gemessen an der Fläche und Einwohnerzahl größer. Und doch verfügt der Kontinent noch lediglich über wenige internationale Großkonzerne. Die Größten unter ihnen sind mehrheitlich Staatsunternehmen im Rohstoffsektor.

Gleich drei Öl- und Gasunternehmen, allesamt in staatlicher Hand Algeriens, Angolas oder Libyens, führen die Rangliste der größten afrikanischen Unternehmen deutlich an. Dabei ist das algerische Sonatrach Afrikas heimlich größte Unternehmen. Insgesamt stellt Südafrika jedoch die mit Abstand meisten Unternehmen des afrikanischen Kontinents gemessen an der Umsatzhöhe sowie an der Unternehmensbewertung – dabei insbesondere an den börslich gelisteten ... WEITERLESEN

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Unternehmen Südafrikas gemessen am Umsatz. Samt TOP10-Tabelle.

Die größten Unternehmen Südafrikas nach Umsatz

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Unternehmen Südafrikas gemessen am Umsatz. Samt TOP10-Tabelle.
Immer mehr weiße Südafrikaner verlassen ihr Land aufgrund der bereits länger andauernden wirtschaftlichen Krise und politischer Unruhen. Ihr Anteil an der Bevölkerung betrug zuletzt rund 7,9 Prozent.

Der Chemieriese Sasol ist das umsatzmäßig größte Unternehmen Südafrikas. Die folgenden zwei Plätze belegen ein Einzelhändler sowie Afrikas größter Telekommunikationsanbieter. Insgesamt lässt sich mit Blick auf die zehn größten Unternehmen des Landes feststellen, dass die Hälfte der Großunternehmen aus dem Banken-, Versicherungs- und Finanzbereich stammen. Hier geht es direkt zur Übersicht!

Sasol

Das Chemieunternehmen Sasol ist das gemessen an den Umsatzerlösen größte Unternehmen Südafrikas und befindet sich im Mehrheitsbesitz des südafrikanischen Staates. Der ... WEITERLESEN

TOP10 Exportprodukte Nigerias

Made in Nigeria – die meist exportierten Güter Nigerias

TOP10 Exportprodukte Nigerias
Die Strandpromenade von Nigerias größter Stadt Lagos

Nigeria ist derzeit wirtschaftlich für überwiegend eine Sache bekannt: Erdöl. Das wichtigste Exportprodukt für das OPEC-Mitglied im Jahr 2018 war in der Tat Erdöl mit einem gewaltigen Anteil an den Gesamtexporten des Landes in Höhe von mehr als 94%. Die Gesamtexporte beliefen sich auf insgesamt 44,9 Milliarden Euro (2018). Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Nigeria ist die größte Volkswirtschaft Afrikas

Seit 2018 hat Nigeria Südafrika als die größte Volkswirtschaft nun bereits abgelöst. Das ganze bemisst sich anhand des nominalen Bruttoinlandsprodukts, welches neben dem realen Wachstum auch durch weitere ... WEITERLESEN

Dies ist eine Übersicht und Darstellung der zehn bedeutendsten/wichtigsten Exportwaren von Marokkos Wirtschaft

Made in Morocco – die meist exportierten Güter Marokkos

Dies ist eine Übersicht und Darstellung der zehn bedeutendsten/wichtigsten Exportwaren von Marokkos Wirtschaft
Die berühmte Festungsstadt Aït-Ben-Haddou im Südösten Marokkos ist eine gefragte Filmkulisse

Marokko ist eines der wenigen Länder in der Region Nordafrika und dem Nahen Osten ohne reichhaltige Rohstoffvorkommen. Wichtigstes Exportprodukt für Marokkos Wirtschaft waren 2018 nämlich elektrische Verkabelungen, gefolgt von Autoteilen sowie Textilien. Gesamtexporte in Höhe von 24,8 Milliarden Euro wurden 2018 insgesamt verzeichnet. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die Volkswirtschaft Marokkos

Das nordafrikanische Land erwirtschaftet mit seinen rund 36 Millionen Einwohnern pro Kopf 3.440 US-Dollar pro Jahr (2018). Das macht Platz 123/187, knapp hinter Ländern wie Bolivien, Indonesien oder der Mongolei. Marokko importierte dabei 2018 ... WEITERLESEN