TOP 10 Länder: Export von Kohle

TOP10 Exportländer von Kohle nach Ausfuhrwert
Kohle ist weltweit noch immer der beliebteste Energieträger zur Elektrizität

Australien ist weltweit bedeutendster Exporteur von Kohle. Mit 37,9% Anteil am Gesamtexportmarkt für das Jahr 2018 übertraf Australien seine Widersacher Indonesien (17,5%) und Russland (14,4%) bei weitem. Der weltweite Exportmarkt von Kohle summierte sich dabei auf 105,4 Milliarden Euro. Insgesamt ist der weltweiter Kohleverbrauch 2017 zu 2018 um 1% angestiegen. Rückgänge in China, EU sowie USA standen Steigerungen in anderen Regionen wie in Nahost und Afrika gegenüber. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Geschichte der Kohle als Energieträger

Die erste nachgewiesene Benutzung von Kohle fand in China 4.000 ... WEITERLESEN

TOP 10 Länder: Abbau von Zink

TOP10 Abbau von Zink nach Land
Kleine Zinkmine in Zentralmexiko

China ist die dominierende Abbaunation von Zink mit einer Fördermenge von rund einem Drittel der Weltproduktion. Peru und Australien folgen im Jahr 2018 mit größerem Abstand. Die weltweite Fördermenge betrug dabei rund 13.000 Tausend Tonnen. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Zink als beliebte Metalllegierung

Zink ist ein bedeutendes Legierungsmittel von Stahl und Metallen. Der Verzinkungsprozess sorgt dabei für einen Erosions- und Rostschutz. So werden beispielsweise fertige Schrauben, Metallgießkannen oder Autobleche kurze Zeit in flüssigem Zink gebadet, um diese rostbeständiger zu machen. Anschließend erst werden diese unter Umständen lackiert.

Die größten Exportländer

Im ... WEITERLESEN

TOP 10 Länder: Export von Zement

TOP10 Exporte Zement nach Land
Zement und Beton sind die wichtigsten Baustoffe weltweit

Vietnam führt beim Export von Zement. Dabei erzielten vietnamnesische Zementexporte 2018 einen wertmäßigen Anteil von 10,2% am weltweiten Exportvolumen. Es folgen Thailand und die Türkei. Die weltweiten Gesamtexporte beliefen sich auf rund 9,6 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Zement als Baustoff

Anders als beispielsweise Stahl oder Eisen ist Zement ein Baustoff, der sich nicht leicht weite Strecken exportieren lässt, da er nach Härtung häufig unbrauchbar wird. Aus diesem Grund sind Betonmischer stetig in Bewegung, um die Härtung des flüssigen Betongemischs hinauszuzögern. Daher ist die Produktion von Zement ... WEITERLESEN

TOP 10 Länder: Export von Nickel

TOP10 Exporte Nickel nach Land
Ein Meteoroid aus Nickelerz

Wie auch beim Abbau führt Indonesien beim Export von Nickel mit Abstand. Dabei erzielten indonesische Nickelexporte 2018 einen wertmäßigen Anteil von 21,8% am weltweiten Exportvolumen. Es folgen die Philippinen und die zu Frankreich gehörende Inselgruppe Neukaledonien. Die weltweiten Gesamtexporte beliefen sich auf rund 2,4 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die größten Importländer

China ist mit einem Einfuhrwert von 2,5 Milliarden Euro an Nickel für fast 74% der weltweiten Importe verantwortlich (2018).
1. China: 2.519 Mio. €
2. Südkorea: 200 Mio. €
3. Japan: 182 Mio. €

Die größten Abbauländer

Indonesien war ... WEITERLESEN

TOP 10 Länder: Abbau von Seltene Erde

TOP10 Abbauländer von Seltener Erde
Drei der insgesamt 17 verschiedener Metalle, welche unter den Oberbegriff Seltene Erden fallen

China ist die dominierende Abbaunation von Seltener Erde mit einer Fördermenge von mehr als 70% der Weltproduktion. Australien und die USA folgen im Jahr 2018 mit weitem Abstand dahinter. Die weltweite Fördermenge betrug dabei rund 170.000 Tonnen. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Verwendung

Zu den Metallen der Seltenen Erden gehören 17 Elemente. Diese sind essentiell bei der Produktion von einigen elektrischen Geräten, Dauermagneten oder beispielsweise als Kontrastmittelbeigabe im Rahmen von Kernspin-Untersuchungen. Hierbei nutzt die Regierung Chinas seine Rolle als bei weitem größter Förderer dieser ... WEITERLESEN

TOP 10 Länder: Förderung von Erdgas

TOP10 Produktionsländer von Erdgas
Eine US-amerikanische Schiefergasförderanlage

Die USA ist dank der Schiefergasförderung die größte Fördernation von Erdgas mit einem Anteil von rund 22% an der Weltproduktion. Russland und Iran folgen im Jahr 2018 mit größerem Abstand. Die weltweite Fördermenge betrug dabei rund 3.937 Milliarden Kubikmeter. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Export von Erdgas

Russland und das kleine Katar sind nach Abzug des Eigenbedarfs an Erdgas die weltgrößten Erdgasexporteure. Der hohe Inlandsverbrauch vieler Förderländer schmälert den Export spürbar, z.B. im Fall des Irans, der sich als drittgrößter Produzent nicht einmal mehr unter den zehn größten Exportländern wiederfindet. Unter dem Strich, ... WEITERLESEN