TOP 10 Länder: Export von Herzschrittmacher

Ein Herzschrittmacher des amerikanischen Unternehmens Medtronic plc

Aus Irland kommen international die wertmäßig höchsten Exporte von kompletten Herzschrittmachern. Der Weltmarktanteil am Export lag in 2018 bei knapp 27,6%, wohingegen Deutschland und die Schweiz mit 17,0% bzw. 13,9% auf Platz 2 und 3 folgen. Die weltweiten Exporte beliefen sich auf einen Gesamtwert in Höhe von 3,55 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Ein Herzschrittmacher ist ein elektronischer Impulsgenerator, der mittels elektrischer Stimulation den Herzmuskel zum Schlagen anregt. Es dient im Wesentlichen zur Behandlung von Patienten mit unregelmäßigen oder zu langsamen Herzschlägen.

Medtronic der Weltmarktführer bei Herzschrittmachern

Der » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Maschinen

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Exporteure von Maschinen nach Land. Mit Tabelle und in Euro.
Großbäckerei mit Fließbandproduktion von Brötchen

China ist der globale Champion beim internationalen Handel von Maschinen. Im Jahr 2018 exportierte das Reich der Mitte Maschinen im Gesamtwert von 339,2 Milliarden Euro (18,5% Anteil an allen Exporten). Deutschlands Maschinenbauindustrie schafft es auf Rang zwei mit einem Anteil von 11,9% an den Weltexporten, die USA folgt darauf mit 9,4%. Hierbei wurden 2018 Gesamtexporte von 1.928 Milliarden Euro verzeichnet. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Unter diesem weiten Oberbegriff Maschinen fallen sämtliche Arten von Maschinen mechanischer und nicht überwiegend elektrische Funktionsweise (d.h., ohne elektrische Geräte und Ausstattung) wie z.B. Fertigungsmaschinen, Turbinen oder » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Spülmaschinen

Dies ist eine Übersicht und Einordnung der zehn größten Exportländer von Spülmaschinen. Mit Tabelle und in Euro
Das Ausräumen der Spülmaschine bleibt einem leider noch nicht erspart

Die zwei führenden Spülmaschinenexporteure waren Stand 2018 Deutschland und Italien. Mit einem globalen Anteil von 26,1% an allen Exporten macht dies für Deutschland international Rang eins. Italien folgt mit 22,0%, was Rang zwei bedeutet. Der Dritte, China, folgt abgeschlagen mit einem Weltexportanteil in Höhe von 7,1%. Die weltweiten Exporte beliefen sich hierbei auf 26,8 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Der Weg der Spülmaschine

Die erste Spülmaschine, ein handbetriebenes Gerät aus Holz, wurde 1850 in den USA erfunden. Andere Erfinder, zumeist aus den USA, verbesserten sie » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Klimaanlagen

TOP10 der größten Exportländer von Klimaanlagen und Ventilatoren 2018
Die Mehrheit der japanischen Haushalte verfügt über eine Klimaanlage

Beim weltweiten Export von Klimaanlagen und elektrischen Ventilatoren führt China klar und deutlich mit einem Anteil von 34,3% aller Exporte. Thailand und Mexiko folgen auf den Rängen zwei und drei. Die weltweiten Exporte beliefen sich 2018 auf insgesamt 40,5 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Anteil der Haushalte mit Klimaanlage in ausgewählten Ländern

– Japan: 91%
– USA: 90%
– Südkorea: 86%
– Saudi-Arabien: 63%
– China: 60%
– Indien: 5%

Die fünf größten Absatzländer von Klimaanlagen (2017)

In China wurden 2017 mit Abstand meisten Klimaanlagen verkauft » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Mobiltelefonen

Ein Smartphone der Marke Apple – der derzeit nach Menge drittgrößte Handyhersteller

China ist absolute spitze beim Handel mit Mobiltelefonen. Denn knapp 60% aller Mobilfunkexporte stammten 2018 aus dem Reich der Mitte und Hong Kong. Nach Absatz sind Samsung und Huawei die weltweit führenden Handymarken. Neben Huawei kommen allerdings viele weitere Hersteller aus China wie z.B. Lenovo, Xiaomi, Vivo, Oppo (u.a. OnePlus). Insgesamt dominiert Ostasien, in dem mehr als drei Viertel aller Handys kommen. Das weltweite Exportvolumen belief sich hierbei auf 244,7 Milliarden US-Dollar. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die Anfänge des Mobiltelefons

Bereits 1973 stellte der » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Staubsaugern

Die zehn größten Staubsaugerexporteure der Welt nach Land - mit Tabelle und Erklärung
Ein Staubsaugerroboter der US-Marke iRobot

Bei weitem größter Exporteur von Staubsaugern 2018 war China. Stolze 43,2% des Weltexports stammte aus dem Reich der Mitte. Deutschland mit seinen eher hochpreisigen Staubsaugermarken folgt auf Platz 2. Das weltweite Exportvolumen 2018 belief sich hierbei auf rund 10,1 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Erfindung des Staubsaugers

Der Staubsauger, wie wir ihn heute kennen, wurde in England 1905 von Walter Griffiths erfunden. Heute ist der Schmutzentferner in den meisten Haushalten kaum mehr wegzudenken. Manche treiben es dabei womöglich etwas zu weit: Einer weltweiten Umfrage zufolge staubsaugen die Koreaner am häufigsten. » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Industrierobotern

TOP 10 Exportländer von Industrierobotern
verlassene Detroiter Fabrikhalle

Unternehmen aus Japan waren die wertmäßig dominierenden Exporteure von Industrierobotik im Jahr 2018. Rund 33% aller weltweiten Exporte stammten aus dem Reich der aufgehenden Sonne. Deutschland und Italien folgen mit deutlichem Abstand auf den Rängen zwei und drei. Die weltweiten Gesamtexporte beliefen sich hierbei auf 6,1 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Weltweit größter Nachfrager nach Industrie- und Fertigungsroboter ist China in seiner Rolle als Werkbank der Welt und angesichts stark gestiegener Löhne. Für die führenden Exporteure Japan sowie Deutschland ist der chinesische Absatzmarkt, wenig verwunderlich, der bei weitem bedeutendste unter allen Ländern. » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Klimaanlagen

TOP10 der größten Exportländer von Klimaanlagen und Ventilatoren 2018
Die Mehrheit der japanischen Haushalte verfügt über eine Klimaanlage

Beim weltweiten Export von Klimaanlagen und elektrischen Ventilatoren führt China klar und deutlich mit einem Anteil von 34,3% aller Exporte. Thailand und Mexiko folgen auf den Rängen zwei und drei. Die weltweiten Exporte beliefen sich 2018 auf insgesamt 40,5 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Anteil der Haushalte mit Klimaanlage in ausgewählten Ländern

– Japan: 91%
– USA: 90%
– Südkorea: 86%
– Saudi-Arabien: 63%
– China: 60%
– Indien: 5%

Die fünf größten Absatzländer von Klimaanlagen (2017)

In China wurden 2017 mit Abstand meisten Klimaanlagen verkauft » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Halbleiterprodukten

Dies ist eine Übersicht der zehn größten und bedeutendsten Exportländer von integrierten Schaltkreisen samt Teilen daraus
integrierte Schaltkreise auf einer Halbleiterllatine

Ostasien dominiert den weltweiten Handel mit integrierten Schaltkreisen und Halbleiterprodukten, die so wichtig sind für die Elektronikindustrie. Hong Kong führt die Liste dabei vor den Ländern Südkorea, Taiwan und China an. Die weltweiten Gesamtexporte beliefen sich hierbei auf enorme 606,0 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Integrierte Schaltkreise auf Basis von Halbleitern samt darauf befindlicher Mikrochips sind für die Elektronikindustrie von enormer Wichtigkeit, was auch deren weltweit enormes Exportvolumen erkennen lässt. Die ersten integrierten Schaltkreise in Serienproduktion entstanden übrigens in den 1960er Jahren insbesondere getrieben von den US-Firmen Texas Instruments und » Mehr dazu

TOP 10 Länder: Export von Maschinen

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Exporteure von Maschinen nach Land. Mit Tabelle und in Euro.
Großbäckerei mit Fließbandproduktion von Brötchen

China ist der globale Champion beim internationalen Handel von Maschinen. Im Jahr 2017 exportierte das Reich der Mitte Maschinen im Gesamtwert von 339,2 Milliarden Euro (18,5% Anteil an allen Exporten). Deutschlands Maschinenbauindustrie schafft es auf Rang zwei mit einem Anteil von 11,9% an den Weltexporten, die USA folgt darauf mit 9,8%. Hierbei wurden 2017 Gesamtexporte von 1.831 Milliarden Euro verzeichnet. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Unter diesem weiten Oberbegriff Maschinen fallen sämtliche Arten von Maschinen mechanischer und nicht überwiegend elektrische Funktionsweise (d.h., ohne elektrische Geräte und Ausstattung) wie z.B. Fertigungsmaschinen, Turbinen oder » Mehr dazu