TOP10 der wichtigsten Exportgüter von Russland
TOP10 der wichtigsten Exportgüter von Russland
Der Kreml ist das politische Machtzentrum Russlands, in der Putin seit nun mehr als 20 Jahren federführend ist.

Die international 11. größte Volkswirtschaft Russland fußt seine wirtschaftliche Stärke auf Rohstoffe wie insbesondere Erdöl als auch Erdgas. Das wichtigste Exportprodukt des flächenmäßig größten Landes der Erde im Jahr 2019 war Mineralöl gefolgt von Erdgas mit einem Exportanteil in Höhe von zusammen annähernd 60%. Die landesweiten Gesamtexporte beliefen sich für 2019 auf insgesamt 377,6 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Rohstoffreichtum Russlands

Russland ist das drittgrößte Förderland von Erdöl mit einem täglichen Fördermenge von durchschnittlich 11,49 Millionen Ölfässern (mit je 159 Litern) und die weltweit zweitgrößte Ölexportnation. Ebenso ist Russland das zweitgrößte Förderland von Erdgas und der weltgrößte Exporteur von Erdgas. Das internationale Öl- und Gasgeschäft ist zusammen für rund 60% aller russischen Exporte verantwortlich. Ein Blick auf die größten Unternehmen Russlands macht die enorme Bedeutung dieses Wirtschaftssektors für die russische Wirtschaft klar ersichtlich. Denn die Hälfte der zehn größten russischen Unternehmen haben ihr Hauptgeschäftsfeld in diesem Geschäftsfeld.

Russlands viertwichtigstes Exportgut ist Steinkohle, welches rund 2,3% zu den Gesamtexporten beiträgt. Im vergangenen Jahr war Russland damit der weltweit drittgrößte Kohleexporteur. International stark ist der ehemalige Sowjet-Staat jedoch auch bei der Förderung von Edelsteinen und Edelmetallen wie Diamanten (Rang 1), Gold (Rang 3) oder Silber (Rang 4).

Weitere russische Exportbranchen

Neben den zahlreichen natürlichen Rohstoffen, verfügt das Land ebenso über weitere wichtige Wirtschaftszweige für den internationalen Handel. So sind Erzeugnisse aus Roheisen und Stahl Russlands drittwichtigstes Exportprodukt und belegt beim Export dieser international Rang 3. Des weiteren macht Getreide rund 2,3% aller russischen Exporte aus. Darin beinhaltet ist insbesondere Weizen, bei dem Russland die bei weitem weltweit größte Menge exportiert, aber auch Gerste (Platz 3) sowie Mais (Rang 7).

Ferner sind Maschinen Russlands siebtwichtigstes Exportgut. Hierbei werden insbesondere Turbojets und Triebwerke, aber auch Kernreaktortechnik (Rang 1) exportiert. Und wie es das Klischee will ist Russland tatsächlich ebenso ein äußerst bedeutendes Wodka-Exportland.

2019

Die wichtigsten Exportgüter von Russland nach Ausfuhrwert


2018

Die wichtigsten Exportgüter von Russland nach Ausfuhrwert


Quellen:
International Trade Centre (ITC) – Exportdaten.
Wikipedia – Rangfolge der größten Volkswirtschaften.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!