Die größten familiengeführten Unternehmen der Türkei
Die größten familiengeführten Unternehmen der Türkei
Murat Ülker, CEO des Nahrungsmittelproduzenten Yildiz, ist der derzeit reichste Türke mit einem Vermögen von rund 3,7 Milliarden US-Dollar.

Das mit Abstand größte Unternehmenskonglomerat der Türkei ist zugleich das größte Unternehmen des Landes im überwiegenden Familienbesitz. Die Eigentumsanteile an der Koç Holding machen die Familie Koç zur insgesamt reichsten türkischen Familie. Das Mischunternehmen Sabancı Holding sowie der Lebensmittelgigant Yıldız Holding folgen auf den nächsten zwei Rängen. Hier geht es direkt zur Übersicht!

Koç Holding – das größte Unternehmen der Türkei

Der Mischkonzern Koç Holding gehörende Koç Group war 2018, wie auch 2019, mit seinen insgesamt 113 Tochterunternehmen das größte Unternehmen der Türkei und mit 93.000 Angestellten der größte private türkische Arbeitgeber. Eigenen Angaben zufolge ist es für rund 8% der türkischen Wirtschaftsleistung sowie 9% aller landesweiten Exporte verantwortlich. Die Geschäftsfelder des Mischkonzerns reichen vom Schiffsbau, Automobilsektor (u.a. Ford Otosan, welches das größte Exportunternehmen des Landes ist), der Herstellung von Elektronikgeräten (z.B. Arçelik A.Ş.), der Verarbeitung von Erdöl (Tüpraş, das größte Industrieeinzelunternehmen des Landes) bis zum Bildungssektor (u.a. Koç School, Koç University).

Das Unternehmen befindet sich noch immer im Mehrheitsbesitz der Gründerfamilie Koç, der derzeit reichsten Familie der Türkei.

Yildiz Holding

Die Yildiz Unternehmensgruppe ist das umsatzmäßig fünftgrößte Unternehmen der Türkei und dabei hinter den Unternehmensimperien der Familien Koç und Sabancı die drittgrößte familiengeführte Organisation der Türkei. Das Unternehmen Yildiz begann 1944 als kleiner von den Gebrüdern Ülker gemeinsam geführter Keksladen in Istanbul – heute umspannt es die Welt und besitzt rund 320 Marken im Lebensmittelbereich ((darunter Ülker, McVitie’s oder Godiva), 80 Produktionsstädten und rund 60.000 Mitarbeiter. Das macht das Unternehmen zum größten Lebensmittelproduzenten des Nahen Ostens

Der aktuelle Geschäftsführer Murat Ulker gilt seit 2019 als reichster Türke und bringt es auf ein Vermögen von rund 3,7 Milliarden US-Dollar. Dies ist bedingt durch den starken Währungsverfall der türkischen Lira in den vergangenen Jahren aber verstärkt Schwankungen unterworfen.

2018

Die größten türkischen Unternehmen im Familienbesitz nach Umsatz


Quellen:
Universität St.Gallen – Index der Familienunternehmen.
Hurriyetdailynews – die reichsten Familien der Türkei.
CEOworld Magazine – die reichsten Türken 2019.
Yildiz Holding – Unternehmensdaten.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!