TOP10 der wichtigsten Exportländer von Dienstleistungen aller Art

TOP 10 der weltweit wichtigsten Exportdienstleistungen

TOP10 der wichtigsten Exportländer von Dienstleistungen aller Art
Die Reisebranche generiert weltweit den meisten grenzüberschreitenden Umsatz im globalen Dienstleistungsgeschäft

Der internationale Tourismus und Reiseverkehr ist die größte nachgefragte Dienstleistung über Grenzen hinweg. Mit knapp einem Viertel der weltweiten Dienstleistungsexporte übertrifft diese die Logistikbranche sowie Dienstleistungen im Bereich von IT und Telekommunikation. Die weltweit insgesamt exportierten Dienstleistungen beliefen sich hierbei auf insgesamt 4,85 Billionen Euro (2018). Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die globale Tourismusmarkt

Die weltweite Reisebranche wächst jährlich beständig angesichts sinkender Transportpreise und dank einer größer werdenden Mittelklasse in Schwellenwellen. Sie ist mit einem Umfang von knapp 1,2 Billionen Euro längst zu einem Treiber der Weltwirtschaft geworden.
Die meistbesuchten Länder 2018:
1. Frankreich: 89,4 Mio. Reisen
2. Spanien: 82,8 Mio. Reisen
3. USA: 79,6 Mio. Reisen

Weltweit die ausgabefreundlichsten Nationen (2018) beim Reisen mit den höchsten Tourismusausgaben im Ausland sind:
1. Chinesen: 277 Mrd. US-$
2. US-Amerikaner: 144 Mrd. US-$
3. Deutsche: 94 Mrd. US-$

Die weltweit größten Exportländer von Dienstleistungen

Die USA war 2018 der weltweit zweitgrößte Exporteur von Waren, jedoch der weltgrößte Exporteur von Dienstleistungen. Dabei wurden Dienstleistungen in Höhe von 318,5 Milliarden Euro von in den USA ansässigen Unternehmen in das Ausland geleistet.
1. USA: 318,5 Mrd. €
2. Großbritannien: 280,4 Mrd. €
3. Deutschland: 246,8 Mrd. €
4. Frankreich: 226,0 Mrd. €
5. China: 205,3 Mrd. €


TOP 10 der weltweit wichtigsten exportierten Dienstleistungen (2018)


Quellen:
International Trade Centre (ITC) – Exportdaten.
UNWTO – International Tourism Highlights 2019



Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!