Dies ist eine Übersicht und Einordnung der größten Banken der Welt nach Umsatz und mit Zusatzangaben sowie Tabelle.

Die international größten Banken nach Umsatz

Dies ist eine Übersicht und Einordnung der größten Banken der Welt nach Umsatz und mit Zusatzangaben sowie Tabelle.
Vorbei die Dominanz britischer und US-amerikanischer Geldhäuser. Chinesische Banken gewinnen weiter an Fahrt.

Banken aus China und den USA sind die international nach Umsatz bei weitem größten. Innerhalb der weltweiten Top 10 Banken stammen jeweils vier aus den USA und China. So ist die größte Bank der Welt 2019 die chinesische ICBC, gefolgt von der China Construction Bank sowie der Agricultural Bank of China auf Platz drei. Somit stammen die vordersten drei Banken inzwischen aus China. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Commercial Bank of China (ICBC)

Die 1994 gegründete Commercial Bank of China (ICBC) gilt als die weltweit größte Bank sowohl gemessen am Umsatz, an der Einlagenhöhe (4,0 Billionen US-Dollar) sowie nach der Anzahl ihrer Kunden (530 Millionen Privatkunden und 5,8 Millionen Firmenkunden). Sie rangiert national auf Platz fünf der größten Unternehmen Chinas. ICBC gehört zusammen mit der China Construction Bank (2), Bank of China (5) sowie der Agricultural Bank of China (3) zu den vier großen chinesischen Staatsbanken.

JPMorgan Chase

JPMorgan Chase ist die weltweit viertgrößte Bank nach Umsatz und größte Bank außerhalb Chinas. Seit 2018 ist sie zudem die international wertvollste Bank ausgehend von ihrer Börsenkapitalisierung. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Investment- und Spekulationsgeschäfte sowie auf verschiedenste Finanzdienstleistungen.

Hongkong Shanghai Banking Corporation (HSBC)

Die internationale Großbank HSBC ist die zehntgrößte Bank nach Umsatz und eines der wertvollsten Unternehmen Großbritanniens. Die Bank ist die aktuell nach Höhe der Bankeinlagen (ca. 2,6 Billionen US-$) weltweit siebtgrößte und in diesem Bereich Europas größte Bank. Sie operiert mit ihren 235.000 Mitarbeitern in aktuell 66 Ländern. Das Unternehmen hat seine Wurzeln in der damaligen Kronkolonie des British Commonwealth Hong Kong sowie, in geringerem Umfang, in Shanghai. 1865 wurden dort die ersten Filialen eröffnet, die sich vor allen Dingen mit dem britisch-chinesischen Handel befassten – dabei auch mit dem berüchtigten Opiumhandel aus Britisch-Indien.

Die international wertvollsten Banken

JPMorgan ist gemäß Börsenwert die wertvollste Bank Stand Mai 2020. Das US-amerikanische Finanzhaus kommt auf eine Marktkapitalisierung in Höhe von 291,7 Milliarden US-Dollar. Zwei der drei wertvollsten Banken kommen jedoch zwischenzeitlich aus China.

1. JPMorgan Chase: 291,7 Mrd. US-$
2. ICBC: 242,3 Mrd. US-$
3. China Construction Bank: 203,8 Mrd. US-$

2019

Die international größten Banken nach Umsatz

# Unternehmen Umsatz (in Mrd. US-$)
1 ICBC 177,2
2 China Construction Bank 162,1
3 Agricultural Bank of China 148,7
4 JPMorgan Chase 142,9
5 Bank of China 135,4
6 BNP Paribas 128,0
7 Bank of America 112,1
8 Citigroup 104,4
9 Wells Fargo 98,9
10 HSBC 67,2

2018

Die international größten Banken nach Umsatz

# Unternehmen Umsatz (in Mrd. US-$)
1 ICBC 165,3
2 China Construction Bank 143,2
3 JPMorgan Chase 118,2
4 Bank of China 118,2
5 BNP Paribas 117,8
6 Bank of America 103,0
7 Wells Fargo 102,1
8 Citigroup 90,5
9 HSBC 63,2
10 Bank of Communications 59,1

Quellen:
Forbes – Global 2000.
HSBC – Unternehmensangaben.
ICBC – Unternehmensangaben.

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!