TOP10 die größten E-Commerce und Internetfirmen und Unternehmen der Welt
Google.com ist die meistbesuchte Webseite der Welt

Die USA beheimatet weltweit die größten Internetfirmen oder Unternehmen im E-Commerce. Insgesamt befinden sich neben US-Firmen überwiegend chinesische Unternehmen unter den größten Internetunternehmen der Welt. Amazon und Alphabet (Google) sind die führenden zwei Player im Onlinegeschäft sowohl nach Umsatz als auch Unternehmenswert. Alle Unternehmen, die ihre Umsätze überwiegend über das Internet generieren sind hierbei berücksichtigt. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Alphabet

Alphabet ist die Holding des Google-Imperiums, das aus Produkten wie der Suchmaschine Google, Youtube, dem Betriebssystem Android, Software wie Google Maps, Google Chrome, Google Translate oder Elektronikgeräte wie Fernseher, Smartphones, Uhren und viele mehr. Der Konzern befindet sich bei den Internetfirmen international an zweiter Stelle beim Umsatz und ist das zweitwervollste E-Commerce-Unternehmen hinter Amazon.

Das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens ist die Werbung, mit der noch immer der meiste Umsatz generiert wird. Das heute enorm wichtige Internetwerbegeschäft wird dabei dominiert von Google. Das Unternehmen war eine der ersten Firmen, die die Notwendigkeit erkannt haben Werbung zielgruppengerecht zu platzieren. Dies erreicht man durch so genaue Informationen der Internetnutzer wie möglich. Neben dem Werbegeschäften gewinnen weitere Geschäftsfelder wie Cloud-Computing und Software immer mehr an Bedeutung.

Tencent

Das erst 1998 gegründete Tencent ist das derzeit nach Börsenwert bedeutendste IT- und Softwareunternehmen ganz Asiens und insbesondere durch sein in China äußerst erfolgreiches Whatsapp-Pendant WeChat oder durch den damaligen Zukauf vom Messenger ICQ bekannt geworden. Unter anderem ist Tencent nun der weltweit größte Computerspieleentwickler (z.B. Riot Games, League of Legends), einer der größten Venture-Kapitalgeber (Risikokapital z.B. für Startups) sowie einer größten Anbieter sozialer Medien und von Musikstreaming.
Das Unternehmen ist das derzeit nach Alibaba wertvollste Unternehmen Chinas.

Booking Holdings

Mit Blick auf die Umsatzerlösen befindet sich die Booking Holdings an international zehnter Stelle im E-Commerce-Sektor und an achter Stelle beim Unternehmenswert. Das Unternehmen ist Weltmarktführer im Onlinebuchungsmarkt von Reisen und Hotels. Zu den Hauptwebseiten zählen: Booking.com, KAYAK, Priceline, Agoda, Rentalcars.com and OpenTable. Diese werden in 40 Sprachen in über 200 Ländern und Regionen weltweit angeboten. Der Bruttoumsatz über die Reise- und Hotelbuchungsseiten belief sich 2018 dabei auf 92,7 Milliarden US-Dollar und insgesamt 760 Millionen Hotelübernachtungen.

Die wichtigste Webseite der Gruppe ist Booking.com, welches 2005 von den ursprünglich niederländischen Gründern abgekauft wurde. Heute dominiert dieser Dienst den internationalen Hotelbuchungsmarkt und kann leicht Vermittlungsprovisionen zwischen 10-15% des Übernachtungspreises durchsetzen.


TOP 10 der umsatzstärksten E-Commerce-Unternehmen (2018)


Quellen:
Forbes – Global 2000
Booking Holdings – Unternehmensfakten

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!