Dies ist eine Übersicht der zehn größten Unternehmen im Baustoffbereich 2018 nach Wert und Umsatz
Baustelle in Dubai

Das französische Saint-Gobain ist der weltgrößte Baustoffhersteller mit einem Umsatz von 49,3 Milliarden US-Dollar (2018). Ein chinesisches und irländisches Unternehmen folgt auf den nächsten zwei Rängen. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Saint-Gobain

Das französische Saint Gobain ist das weltweit größte Baustoffunternehmen mit einem Umsatz von 49,3 Milliarden US-Dollar. Begonnen hatte Saint-Gobain 1665 einst mit der Produktion von luxuriösen Spiegeln als die europäische Oberschicht ein hohes Verlangen nach solchen hatte.

CRH – Cement Roadstone Holding

Der irische Baustoffhersteller CRH ist weltweit drittgrößtes Unternehmen seiner Branche und das größte irische Unternehmen nach Umsatz überhaupt. Das Unternehmen ist wichtiger Hersteller von zum Beispiel Zement, Asphalt und Beton. Es stellt jedoch auch Baumarktartikel her und vertreibt diese über eigene Geschäfte seiner Tochterunternehmen.

Die fünf wertvollsten Baustoffunternehmen (2018)

Das japanische Unternehmen Daikin Industries ist mit einer Börsenbewertung von 34,6 Milliarden US-Dollar das wertvollste Unternehmen der Branche.
1. Daikin Industries: 34,6 Mrd. US-$
2. Anhui Conch Cement: 33,6 Mrd. US-$
3. LafargeHolcim: 31,3 Mrd. US-$
4. CRH: 28,3 Mrd. US-$
5. Saint-Gobain: 22,5 Mrd. US-$


TOP 10 der umsatzstärksten Baustoffunternehmen 2018


Quellen:
Forbes Global 2000.

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Willst du über unsere Themen sprechen? Schreib uns!