Die zehn größten Unternehmen Frankreichs nach Umsatz 2018 mit TOP 10-Tabelle und Erklärung.

Die größten Unternehmen Frankreichs nach Umsatz

Die zehn größten Unternehmen Frankreichs nach Umsatz 2018 mit TOP 10-Tabelle und Erklärung.

Das Pariser Geschäftsviertel La Defense im Hintergrund des Eiffelturms – das größte Geschäftsviertel Europas.

Das Mineralölkonzern Total war 2020 das erstmals nicht das größte Unternehmen Frankreichs nach Umsatz – nun ist dies der Versicherungsriese AXA. Dahinter folgen Total und die Großbank BNP Paribas als bedeutendste Unternehmen des Landes. Insgesamt befindet sich ein Mix aus mehreren Branchen unter den zehn größten französischen Unternehmen. Je zwei Finanzdienstleister und Energieversorger sowie je ein Unternehmen aus dem Erdölgeschäft, dem Luxusartikelmarkt, Einzelhandel oder der Baubranche. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

AXA Group

Der Versicherungskonzern und Finanzinvestor ist Frankreichs umsatzmäßig größtes Unternehmen. Das Unternehmen ist der aktuell zweitgrößte Versicherer der Welt mit seinem Schwerpunktgeschäft in Westeuropa, Nordamerika und dem asiatischen Raum. Nur das chinesische Versicherungsunternehmen Ping An Insurance Group ist gemessen am Umsatz größer.

LVMH – Moët Hennessy Louis Vuitton

Das Luxusartikelhersteller ist nach Umsatz das siebtgrößte Unternehmen Frankreichs. Im Jahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen Verkaufserlöse in Höhe von 50,9 Milliarden US-Dollar. LVMH befindet sich im Mehrheitsbesitz des ebenfalls französischen Christian Dior SE. Mit seinen Kernmarken Moët, Hennessy, Louis Vuitton gilt LVMH als der weltgrößte und wertvollste Luxusmarkenhändler. Das Unternehmen vereint insgesamt rund 60 Marken unter seiner Schirmherrschaft – darunter Marken wie Rimowa, Bulgari, Tiffany oder Hublot. Der größte Anteilseigner und Geschäftsführer ist Bernard Arnault, der derzeit reichste Mensch der Erde Stand Mai 2021 mit einem geschätztem Vermögen in Höhe von rund 190,1 Milliarden US-Dollar.

Die wertvollsten Unternehmen Frankreichs

Obwohl in Sachen Umsatzhöhe nur auf Rang sieben, ist LVMH das derzeit wertvollste Unternehmen Frankreichs. Stand Mai 2021 kommt das Unternehmen auf eine Börsenbewertung in Höhe von 380,3 Milliarden US-Dollar und damit mühelos mehr als L’Oreal oder Hermes.

1. LVMH: 380,3 Mrd. US-$
2. L’Oreal 225,7 Mrd. US-$
3. Hermes International: 128,6 Mrd. US-$

2020

Die zehn umsatzstärksten Unternehmen Frankreichs

2019

Die zehn umsatzstärksten Unternehmen Frankreichs

2018

Die zehn umsatzstärksten Unternehmen Frankreichs

2017

Die zehn umsatzstärksten Unternehmen Frankreichs


Quellen:
Forbes – Global 2000.
Forbes – Reichtum Arnaults.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!