TOP 10 der größten Exporteure von Naturgummi aller Art 2018
Gewinnung von Gummiharzen aus dem Saft vom Kautschukbaum

Thailand ist der weltweit führende Exporteur von Naturgummi wie insbesondere unterschiedlichen Kautschuk. Mit einem Anteil von mehr als einem Drittel am Gesamtexportmarkt für das Jahr 2018 übertraf das Land des Lächelns den Zweiten und Dritten, Indonesien (29,7%) und Vietnam (4,8%). Der weltweite Exportmarkt summierte sich dabei auf global mehr als 11,2 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Verwendung

Bereits ca. 1600 v. Christus verwendeten die Inka und Maya sowie weitere mesoamerikanische Völker Kautschuk als Rohstoff wie zum Beispiel für ihren Fußball, der aus Vollgummi bestand. So stammt der Begriff Kautschuk aus einer indogenen Sprache des heutigen Perus. Neben dem chemisch, auf Basis von Erdöl, hergestelltem Gummi finden die natürlichen Gummistoffe heute auf Basis des Kautschukbaumöls nach Weiterverarbeitung (durch “Vulkanisierung”) alleine oder in Kombination mit dem synthetischen Gummi Verwendung für eine Vielzahl an Produkten wie beispielsweise Autoreifen, Kondome, Gummihandschuhe, Latex-Matratzen, Luftballons oder Radiergummi.


TOP 10 der größten Exporteure von Naturgummi (2018)


Quellen:
International Trade Centre (ITC).


Christopher

Christopher

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen, und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit euch mit großer Freude teilen möchte!