TOP10 Exportprodukte von den USA nach Ausfuhrwert

Made in USA – die meist exportierten Güter der USA

TOP10 Exportprodukte von den USA nach Ausfuhrwert
US-Großstädte wuchsen bereits früh vertikal in die Höhe – so auch Chicago.

Die nominalen Maßstäben weltgrößte Volkswirtschaft, die USA, fußt ihren Wohlstand überwiegend auf eine gute Bildungsniveau samt qualifizierter Migration, einem großen Binnenkonsummarkt sowie auf ein liberales Wirtschaftssystem. Denn die wichtigsten Exportprodukt für die Vereinigten Staaten waren im Kalenderjahr 2019 Maschinen, Elektrotechnik sowie Flugzeuge. Die Gesamtexporte steigerten sich hierbei auf insgesamt 1,47 Billionen Euro (2019). Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Das Land der wirtschaftlichen Superlativen

Die USA hat die größte (nominale) Wirtschaftsleistung, den größten Importmarkt, ist Heimat des weltgrößten Onlinehändlers und des weltgrößten Unternehmen sowie die Nation mit den bei weitem wertvollsten Unternehmen der Erde – und vieles mehr. Geschlagen geben muss sich die USA allerdings beim absoluten Höhe des Exportaufkommens. Hier ist das Land der angeblich unbegrenzten Möglichkeiten abgeschlagen nach China “lediglich” Zweiter. Dem durchschnittlichen Wohlstand seiner Bürger tut dem kein Abbruch. Denn das dortige Wohlstandsystem basiert in besonderer Weise auf einem konsumgetriebenen Binnenmarkt, wobei dabei die landesweiten Güterimporte traditionell die Güterexporte weit übersteigen (d.h. Handelsdefizit).

Die meist exportierten Einzelexportgüter

Betrachtet nach Zollnummern ist Rohöl inzwischen das wichtigste Einzelexportprodukt der Vereinigten Staaten. Der Export-Handel belief sich 2019 auf einen Gesamtwert in Höhe von 58,4 Milliarden Euro. Dank dem Schieferöl-Boom der vergangenen Jahre stieg USA zum bei weitem weltgrößten Erdölförderer auf und ist damit nun unabhängig von ausländischen Erdöleinfuhren und gar weitgehend Nettoexporteur von Erdöl.

1. Rohöl: 58,4 Mrd. €
2. Mittelschwere Öle: 47,3 Mrd. €
3. Leichtöle: 30,8 Mrd. €
4. Halbleiter: 21,1 Mrd. €
5. PKW: 18,3 Mrd. €

Erfolgreiche US-Exportbranchen

Die USA ist der größte Exporteur von Gütern aus der Luft- und Raumfahrt. Dies ist nicht nur dem lange weltgrößten Hersteller von Zivilflugzeugen Boeing (seit neuestem abgelöst von Airbus), zu verdanken, sondern auch der international größten Rüstungsindustrie. Außerdem stark ist die USA beim Export von Autos. Hier belegt die USA mit ihren Herstellern wie GM, Ford und Chrysler weltweit nach Deutschland und Japan Rang drei. Insbesondere erfolgreich sind dabei die zukunftsträchtigen Elektroautoexporte, bei dem die USA dank Firmen wie Tesla derzeit weltweit mit Blick auf die Ausfuhrvolumen führend ist.

Darüber hinaus exportstark sind die Vereinigten Staaten im Agrarsektor. Beispielsweise beim weltweiten Handel mit Mais (Rang eins), Weizen (Rang zwei) oder Fleisch (Rang eins). Des Weiteren sind die USA das weltgrößte Ausfuhrland von raffiniertem Erdöl mit dem überwiegenden Ziel der Nachbarländer Mexiko und Kanada.

2019

Die wichtigsten Exportgüter der USA nach Ausfuhrwert


2018

Die wichtigsten Exportgüter der USA nach Ausfuhrwert



Quellen:
International Trade Centre (ITC) – Exportdaten.
Wikipedia – Rangliste der größten Volkswirtschaften.

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!