TOP10 Export Silber-Silver

Die weltweit größten Förderländer von Silber

TOP10 Export Silber-Silver
Silber ist ähnlich wie Gold ein historisch bedeutendes Zahlungsmittel und auch heute noch ein bedeutendes, wenn auch nicht mehr ganz so kostbares Ziermaterial.

Mexiko ist wie auch im Vorjahr das weltweit führende Förderland von Silber. Peru und China folgen 2019 als die global nächst wichtigsten Silber-Abbauländer, wobei Südamerika die bedeutendste Herkunftsregion von Silber darstellt. Die weltweite Fördermenge betrug dabei rund 836,5 Millionen Unzen. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die größten Silberunternehmen

Das mexikanische Minenunternehmen Fresnillo ist wie zuvor im Vorjahr vor dem polnischen KGHM Polska Miedz und Glencore das derzeit weltgrößte Silberunternehmen und fördert dabei alleine rund 1/16 der Silber-Weltproduktion.

1. Fresnillo (Mexiko)
2. KGHM Polska Miedz (Polen)
3. Glencore (Schweiz)

Die weltgrößten Silber-Exportländer

Im Jahr 2019 exportierte Bolivien das wertmäßig größte Volumen an unverarbeiteten Silber. Dabei führte das relative arme südamerikanische Land vor Peru und Mexiko Silber im Gesamtwert von rund 441 Millionen Euro aus.

1. Bolivien: 441 Mio. €
2. Peru: 399 Mio. €
3. Mexiko: 379 Mio. €

2019

Die international größten Abbauländer von Silber


2018

Die international größten Abbauländer von Silber



Quellen:
International Trade Centre (ITC) – Export.
The Silver Institute – Abbaumengen weltweit.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!