Dies ist eine Übersicht der zehn größten Konsumgüterhersteller 2018 nach Umsatz und Wert.

Die größten Konsumgüterhersteller nach Umsatz

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Konsumgüterhersteller 2018 nach Umsatz und Wert.
Waschpulver ist eines der unzähligen Konsumgüter, das Unternehmen wie Henkel vertreiben.

Procter & Gamble ist das nach Umsatz und Unternehmenswert führende Unternehmen im weltweiten Haushalts- und Konsumgütermarkt. Das britisch-niederländische Unilever sowie L’Oréal folgen auf den nächsten Rängen der größten Konsumgüterhersteller. Bemerkenswerterweise stammen fünf der zehn Unternehmen aus diesem Marktsegment aus den USA. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Procter & Gamble (P&G)

Der US-amerikanische Branchenriese Procter & Gamble ist das sowohl nach Unternehmenswert als auch nach Umsatzhöhe seit Jahren größte Unternehmen des Konsumgütermarkts. P&G verbirgt sich hinter unzähligen uns bekannten Marken wie beispielsweise Always, Ariel, Charmin, Febreze, Gilette, Oral-B, Pampers, Vicks, Febreze, Pantene, Head & Shoulders, Braun, Swiffer oder Old Spice.

Henkel

Das deutsche Familienunternehmen Henkel aus Düsseldorf ist das nach Umsatz fünftgrößte Unternehmen der Branche. Zu dem Konzern gehören Produkte wie Persil, Pril, Weißer Riese, Perwoll, Fa, Schauma, Schwarzkopf oder Klebstoffmarken wie Pritt und Pattex.

Die international wertvollsten Hersteller von Konsumgütern

Procter & Gamble kommt zum Stichtag Mai 2021 mit Abstand auf den höchsten Unternehmenswert seiner Branche gemessen an seiner Börsenbewertung – und zwar auf rund 338,0 Milliarden US-Dollar.

1. Procter & Gamble: 338,0 Mrd. US-$
2. L’Oréal: 225,7 Mrd. US-$
3. Unilever: 151,1 Mrd. US-$

2020

Die international größten Konsumgüterhersteller nach Umsatz

2019

Die international größten Konsumgüterhersteller nach Umsatz

2018

Die international größten Konsumgüterhersteller nach Umsatz

Quelle:
Forbes – Global 2000.

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!