TOP10 Exporteure von Zink nach Land

TOP 10 Länder: Export von Zink

TOP10 Exporteure von Zink nach Land
Verzinkte Nägel rosten deutlich weniger

Beim Export vom Rohstoff Zink lag Peru im Jahr 2018 knapp vor Australien vorne. Dabei erzielten peruanische Zinkexporte einen wertmäßigen Anteil von mehr als 16% am weltweiten Exportvolumen. Die weltweiten Gesamtexporte beliefen sich auf rund 11,1 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Industrielle Verwendung von Zink

Zink ist ein bedeutendes Legierungsmittel von Stahl und Metallen. Der Verzinkungsprozess sorgt dabei für einen Erosions- und Rostschutz. So werden beispielsweise fertige Schrauben, Metallgießkannen oder Autobleche kurze Zeit in flüssigem Zink gebadet, um diese rostbeständiger zu machen. Anschließend erst werden diese unter Umständen lackiert.

Länder mit dem größten Import

China war im Jahr 2018 der mit Abstand größte Importeur von rohem Zink und kam dabei auf einen Einfuhrwert von insgesamt fast 2,8 Milliarden Euro.
1. China: 2.750 Mio. €
2. Südkorea: 1.838 Mio. €
3. Spanien: 1.192 Mio. €


TOP 10 Exportländer von Zink (2018)


Quelle:
International Trade Centre (ITC) – Export.

International Trade Centre (ITC) – Import.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!