Die TOP 10 der wertmäßig größten Exportprodukte Polens 2018 mit Tabelle und Erklärung
Die TOP 10 der wertmäßig größten Exportprodukte Polens 2018 mit Tabelle und Erklärung
Warschau ist eines der derzeit attraktivsten neuen Bankenstandorte innerhalb der EU – kostengünstig und mit Zugang zu vielen Fachkräften. Die internationale Bankenbranche reagiert damit auf einen international gestiegenen Kosten- und Wettbewerbsdruck.

Maschinen sind der Exportschlager Polens. Noch vor Autos (11,8%) und Elektrotechnik (10,1%) waren Maschinen (13,7%) 2019 das wertmäßig am meisten exportierte Gut des Landes. Aber auch Möbel sowie Kunststoffprodukte sind für die polnische Exportwirtschaft von großer Bedeutung. Insgesamt wird deutlich, dass die Wirtschaft von Polen durchaus breit aufgestellt und, dass wenig Abhängigkeiten beispielsweise im Rohstoffbereich bestehen. Die landesweiten Exporte Polens für das Jahr 2019 beliefen sich auf zusammen 225,0 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Polen im Profil

Die polnische Volkswirtschaft ist absoluten Zahlen die derzeit 21. größte Volkswirtschaft und zählt rund 38,4 Millionen Einwohner. Mit einem nominalem Bruttoinlandsprodukt (Summe aller im Inland erzeugten Waren und Dienstleistungen in einheimischer Währung) pro Kopf von rund 15.600 US-Dollar liegt Polen in etwa gleichauf mit Ländern wie Kroatien, Chile oder dem Oman.

Die drei wichtigsten Exportpartner von Polen waren 2019 dabei Deutschland, in das insgesamt polnische Ausfuhren im Umfang von 61,8 Milliarden Euro oder 27,5% der landesweiten Exporte gingen, gefolgt von Tschechien mit 13,8 Milliarden Euro sowie Großbritannien mit 13,6 Milliarden Euro. 

Automobilindustrie Polens

Obwohl Polen über keine eigene Automarke mit Bekanntheitsgrad mehr verfügt, besitzt die Autoindustrie für die Wirtschaft und den Außenhandel dennoch einen enormen Stellenwert. Für die Exportwirtschaft ist es die zweitwichtigste Exportproduktgruppe. Im Einzelnen werden Automobilteile, Motoren und fertige Lastwagen sowie PKW von häufig ausländischen Herstellern in Polen produziert und zu großen Teilen exportiert. Unter anderem produzieren Fiat, Toyota, Volkswagen, MAN, Volvo und Scania und weitere Automobilhersteller und -Zulieferer in Polen.

Die polnische Möbelindustrie

Die Möbelindustrie ist ein wichtiger Wirtschaftszweig Polens, der nach Exportwert derzeit viertwichtigste des Landes. Eine Industrie Polens mit noch immer hohen Wachstumsraten. Zurzeit ist Polen das nach Wert drittgrößte Exportland von Möbeln weltweit und europaweit zweitgrößtes nach Deutschland. Hersteller wie IKEA, Vitra oder Thonet produzieren größere Teile ihrer Kollektionen in Polen.

2019

Die wichtigsten Exportgüter von Polen nach Ausfuhrwert


2018

Die wichtigsten Exportgüter von Polen nach Ausfuhrwert



Quellen:

International Trade Centre (ITC) – Exportdaten.
Industry Europe – Möbelindustrie Polens.
Wikipedia – Volkswirtschaften nach Wirtschaftsleistung pro Kopf.
OECD – Country Profile Polen.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!