Die größten Familienunternehmen von Italien nach Umsatz

Die größten Familienunternehmen Italiens nach Umsatz

Die größten Familienunternehmen von Italien nach Umsatz
Die Familie Ferrero ist die bereits seit geraumer Zeit reichste Familie Italiens und bringt es auf ein Vermögen von knapp 30 Milliarden US-Dollar.

Der Fiat-Konzern sowie zahlreiche weitere zugehörige Unternehmen machen die von der Familie Agnelli geführten Holding EXOR zum bei weitem größten Familienunternehmen Italiens. Auf den nächsten Plätzen folgen abgeschlagen – doch mit hohem Unternehmenswert – das Mischunternehmen Edizione und der Süßwarenhersteller Ferrero. Hierbei wird auch die Steuerflucht italienischer Unternehmen deutlich. Hier geht es direkt zur Übersicht!

Edizione Holding

Das 1981 gegründete und in dritter Familiengeneration geführte Mischunternehmen befindet sich im vollständigen Familienbesitz der Familie Benetton. Neben den Unternehmen World Duty Free, Autogrill, Autostrade (betreibt rund 2/3 aller Mautstraßen Italiens), dem Flughafen Rom und zahlreiche weitere Infrastrukturunternehmen, Cellnex (Digitale Infrastruktur) sowie der Modemarke Benetton ist das Unternehmen ebenso im Hotel- und Immobilienmarkt (Edizione Property) sowie weiteren Unternehmen investiert. Stand 2019 verfügt Edizione über rund 80.000 Mitarbeiter.

Die italienische Familie Benetton ist durch ihre Unternehmensbeteiligungen an Edizione eine der reichsten und einflussreichsten Familien Italiens.

Mediaset

Die Anfänge der Mediaset Group sind in den 1970er Jahren zu finden, als der Silvio Berlusconi einen lokalen Kabel-TV-Sender namens Telemilano gründete. Wenig später wurde der Sender fortan in Canale 5 umbenannt und war der erste private italienische Fernsehsender, der aufgrund einer Gesetzesänderung landesweit empfangen werden konnte. Neben weiteren italienischen Fernseh- und Radiosendern betreibt die Firma Mediaset ebenso ein Filmproduktionsstudio sowie das spanische Kabelsendernetzwerk Gestevisión Telecinco. Ebenso hält das Unternehmen größere Anteile unter anderem an der deutschen Mediengruppe ProSiebenSat.1 Media.

Das Unternehmen Mediaset befindet sich im Mehrheitsbesitz des Gründers und langjährigen italienischen Skandal-Präsidenten Silvio Berlusconi. Das macht den Ex-Präsidenten zur rund fünftreichsten Persönlichkeit Italiens.

2017

Die größten italienischen Unternehmen im Familienbesitz nach Umsatz

Quellen:
Universität St. Gallen – Index der Familienunternehmen.
Forbes – Global 2000.
Edizione – Unternehmensprofil.
Mediaset – Unternehmensprofil.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!