Die wichtigsten Exportnationen und Länder beim Export von Flüssiggas

Die größten Exportländer von Flüssiggas

Die wichtigsten Exportnationen und Länder beim Export von Flüssiggas
Der kostengünstige und flexbile Transport von Gas in Flüssigform beispielsweise via Tankschiff ist für bedeutende Erdgasförderländer wie insbesondere Katar oder Australien ein wirtschaftliches Schlüsselthema.

Der kleine wohlhabende Golfstaat Katar exportierte 2019 weltweit wertmäßig das meiste Flüssiggas. Das Land war international somit vor Australien und Malaysia mit geballten 30,7% Anteil führend im weltweiten Exporthandel von Gasen in Flüssigform. Die weltweiten Exporte von Flüssiggas beliefen sich 2019 dabei auf ein Gesamtvolumen in Höhe von 131,4 Milliarden Euro. Hier geht es direkt zur TOP 10-Übersicht!

Die Exportländer von Erdgas in Gasform

Das gasreiche Russland war auch im Jahr 2019 noch vor Australien und Katar das Land, welches das meiste Erdgas in Gasform nach Wert exportierte. Gerade Länder wie Katar und Australien mit direktem Meerzugang und eine Gaspipeline aufgrund der regionalen Lage (Australien als Kontinent bzw. Insel) oder aufgrund von Sicherheitsimplikationen seiner Nachbarländer (Katar) wenig Sinn macht setzten früh auf die Verflüssigung von Erdgas für den Export.

1. Russland: 56,2 Mrd. €
2. Australien 32,3 Mrd. €
3. Katar: 29,7 Mrd. €

Die wichtigsten Förderländer von Erdgas

Die USA war im Kalenderjahr 2019 dank seiner enormen Schiefergasproduktion das weltweit bei weitem wichtigste Förderland von Erdgas gemessen an der Fördermenge, welche sich 2019 auf enorme 951 Milliarden Kubikmeter belief. Russland und Iran folgen hierbei auf den Rängen zwei und drei.

1. USA: 951 Mrd. m3
2. Russland: 740 Mrd. m3
3. Iran: 240 Mrd. m3

2019

Die weltweit größten Exportländer von Flüssiggas nach Ausfuhrwert


Quellen:
International Trade Centre (ITC) – Export.

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!