Dies ist eine Übersicht plus Tabelle der 10 größten Unternehmen Europas.
Die größten Unternehmen der Welt agieren historisch gesehen globaler denn je

Mineralöl- und Rohstoffkonzerne stellen auch weiterhin die größten Unternehmen Europas und der EU mit sechs Branchenvertretern. Ganz vorne dabei: Royal Dutch Shell. Es betreibt nicht nur u.a. ein Tankstellennetz, sondern fördert, beliefert und raffiniert zudem auch Erdölprodukte. Darüber hinaus prominent vertreten ist die Automobilbranche mit gleich drei Konzernen unter den größten zehn. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Die Volkswagen Gruppe

Die Volkswagen Gruppe, welche neben Volkswagen Automarken wie Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Seat, Skoda, Porsche, MAN sowie Scania sein Eigen nennt, ist nach Verkaufsvolumen (10,88 Mio. St.) derzeit international größter Autokonzern und das größte Unternehmen Deutschlands. Ferner ist Volkswagen seit mehr als zwei Jahrzehnten Marktführer bei Autoneuzulassungen in Europa.

Mineralöl- und Rohstoffkonzerne

Europas größter Konzern Royal Dutch Shell entstand 1907 durch den Zusammenschluss zwei rivalisierender Unternehmen, um dem damalig größten Mineralölkonzern, dem amerikanischen Standard Oil (heute von den US-Wettbewerbsbehörden zerschlagen) gemeinsam die Stirn bieten zu können. Die niederländische Royal Dutch Petroleum Company und die britische Shell Transport and Trading Company wurden schließlich zum heutigen britisch-niederländischen Royal Dutch Shell.
Glencore und Trafigura sind die im Hintergrund arbeitenden globalen Rohstoffriesen ansässig in der Schweiz. Glencore gilt beispielsweise im Kupfer und Zinkhandel und vielen weiteren Rohstoffen als eher unbekannter Weltmarktführer. Trafigura agiert dagegen als global wichtigster Nichteisenmetallhändler und als weltweit zweitgrößter nichtstaatlicher Händler von Erdöl.

Die fünf wertvollsten Unternehmen Europas (2018)

Das gemessen am Unternehmenswert wertvollste europäische Unternehmen war 2018 der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Insgesamt kommen in diesem Jahr drei der fünf wertvollsten Unternehmen aus der Schweiz, darunter die weltgrößten Pharmaunternehmen.
1. Nestlé: 281,3 Mrd. US-$ (Schweiz)
2. Royal Dutch Shell: 264,9 Mrd. US-$ (GB & NL)
3. Roche: 222,0 Mrd. US-$ (Schweiz)
4. Novartis: 175,6 Mrd. US-$ (Schweiz)
5. HSBC Holdings: 175,5 Mrd. US-$ (Großbritannien)


TOP 10 Unternehmen Europas nach Umsatz (2018)

Quellen:
Forbes – Global 500.
Trafigura.
Vitol.


Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Willst du über unsere Themen sprechen? Schreib uns!