Dies ist eine Übersicht der zehn größten Unternehmen Brasiliens gemessen am Umsatz. Samt TOP10-Tabelle.

Die größten Unternehmen Brasiliens nach Umsatz

Dies ist eine Übersicht der zehn größten Unternehmen Brasiliens gemessen am Umsatz. Samt TOP10-Tabelle.
São Paulo, die größte und wirtschaftlich bedeutendste Stadt Brasiliens und gemessen an der Einwohnerzahl nach Mexico City das größte Ballungsgebiet des lateinamerikanischen Kontinents.

Petrobras ist auch 2020 weiterhin das größte und wichtigste Unternehmen Brasiliens nach Umsatz und hinsichtlich der Bedeutung für den Staatshaushalt. Es folgen der Fleischproduzent JBS sowie Vale. Insgesamt befinden sich drei Banken sowie je zwei Fleischverarbeiter und Mineralölunternehmen innerhalb der größten zehn Unternehmen Brasiliens. Hier geht es direkt zu den TOP 10!

Petrobras

Der staatliche Mineralölkonzern Petrobras ist das größte Unternehmen Brasiliens sowohl nach Umsatzhöhe und das zweitwertvollste Unternehmen des Landes gemessen am Börsenwert. Petrobras fördert Erdöl, betreibt eigene Raffinerien sowie ein eigenes Tankstellennetz in Südamerika. Das Unternehmen förderte 2019 durchschnittlich 2,8 Millionen Fässer pro Tag, was Brasilien zusammen mit Mexiko, Kolumbien und Venezuela zu den größten Erdölförderländern des lateinamerikanischen Kontinents macht. Erdölexporte stellen rund 10% aller landesweiten brasilianischen Exporte und sind somit nach den Sojaexporten das wichtigste Exportprodukt von Brasilien.

Vale

Das brasilianische Unternehmen Vale ist der nach Umsatz weltweit sechstgrößte Player der Eisen- und Stahlbranche und eines der wertvollsten des Eisen- und Stahlsektors mit einer Börsenbewertung in Höhe von derzeit annähernd 100 Milliarden US-Dollar. Damit ist es das aktuell wertvollste Unternehmen Brasiliens und das umsatzmäßig drittgrößte des Landes überhaupt. Vale ist Weltmarktführer bei der Förderung von Eisenerz sowie Nickel mit Minen in Brasilien und zahlreichen weiteren Ländern.

JBS – der weltgrößte Fleischproduzent

Das brasilianische Unternehmen JBS S.A. ist mit seinen international 150 Fabriken und Schlachthöfen der weltgrößte Fleischverarbeiter, noch vor dem US-amerikanischen Tyson Foods und damit auch das drittgrößte Nahrungsmittelunternehmen der Welt. Verarbeitet wird vor allen Dingen Rind-, Hühnchen- und Schweinefleisch – und hierbei insbesondere Rindfleisch, worin Brasilien das weltweit drittwichtigste Exportland ist. Das verschafft JBS bei der Umsatzbetrachtung Rang zwei auf der brasilianischen Unternehmensrangliste.

Die wertvollsten brasilianischen Unternehmen

Der Minenspezialist Vale ist dank des Ölpreisverfalls das nun vor Petrobras wertvollste brasilianische Unternehmen mit einer Börsenbewertung von rund 99,2 Milliarden US-Dollar Stand Mai 2021. Somit befinden sich zwei Rohstoffunternehmen unter den wertvollsten drei Unternehmen Brasiliens.

1. Vale: 99,2 Mrd. US-$
2. Petrobras: 53,3 Mrd. US-$
3. Itaú Unibanco Holding: 48,5 Mrd. US-$

2020

Die zehn wichtigsten Unternehmen Brasiliens nach Umsatz

2019

Die zehn wichtigsten Unternehmen Brasiliens nach Umsatz

2018

Die zehn wichtigsten Unternehmen Brasiliens nach Umsatz

2017

Die zehn wichtigsten Unternehmen Brasiliens nach Umsatz

*Schätzung

Quellen:
Forbes – Global 2000.
Petrobras – Unternehmensangaben.
Gerdau – Unternehmensangaben.
Odebrecht – Unternehmensangaben.

Christopher Wagner

Christopher Wagner

Durch mein Interesse an internationalen Wirkungszusammenhängen und dabei insbesondere Schwellenländern, zog es mich neben dem Studium der Sinologie sowie Volkswirtschaftslehre in weitere Teile dieser Welt, unter anderem China, Hong Kong, Polen, Portugal sowie Mexiko. Meine Leidenschaft ist die global vernetzte Welt, die ich mit unseren Lesern mit großer Freude teilen möchte! Möchten Sie mit uns über unsere Themen sprechen? Schreiben Sie uns!